Theater,

Theater Frohnleiten 2024 – Sein oder Nichtsein von Nick Whitby

Von 10. Juli 2024 bis 28. Juli 2024 präsentiert das Theater Frohnleiten ein neues Stück.

Sein oder Nichtsein ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Ernst Lubitsch aus dem Jahr 1942. Die Komödie mit schwarzem Humor basiert auf dem Theaterstück Noch ist Polen nicht verloren von Melchior Lengyel. Sie handelt von einer Warschauer Schauspieltruppe, die die deutschen NS-Besatzer überlisten will.

 

Weitere Informationen: www.theater-frohnleiten.at oder unter 0699 12336319

* Ersatztermin Premiere bei wetterbedingter Absage ist Donnerstag, 11. Juli 2024.

Sa, 20.07.24

20:00 Uhr

Sommerbühne
am Hauptplatz

Auf Karte anzeigen

Information

Theater Frohnleiten

Alexandra Kasic

0699 12336319Platz sichernDownload

Inhalt

Warschau kurz vor dem Zweiten Weltkrieg: Das Ensemble des Polski-Theaters, darunter das berühmte Schauspieler-Ehepaar Josef und Maria Tura, spielt notgedrungen Hamlet, nachdem ein antifaschistisches Stück verboten wurde. Während Josef auf der Bühne den Monolog hält, trifft Maria hinter der Bühne den jungen Bomberpiloten Sobinsky.

Mit Beginn der deutschen Invasion endet die Affäre abrupt und das Theater schließt. Monate später kehrt Sobinsky heimlich nach Warschau zurück, um einen Gestapo-Spion abzufangen. Die Schauspieler vertrauen auf ihre Fähigkeiten und stellen dem Spion eine Falle. Bald geht es buchstäblich um Sein oder Nichtsein…

Karten

Eintritt & Karteninfos

Tickets bei der Erlebnisregion Graz/Büro Frohnleiten, Hauptplatz 2 und über Ö-Ticket

Eintrittspreise

KAT1 € 19,-

KAT2 € 16,-

Jugend bis 16 J. € 10,-

Weiter zu OE-Ticket

Standort

Standort der Veranstaltung

Sommerbühne
am Hauptplatz

Hauptplatz
8130 Frohnleiten

Anfahrt